Fr, 22. Juni 2018

Kurz trifft Stelzer:

28.03.2018 08:59

ÖVP Oberösterreich zelebriert ein Jahr LH

Auf allen Medienkanälen und im ganzen Bundesland wird Thomas Stelzers „Vision vom Land der Möglichkeiten“ getrommelt  Auch Kanzler Kurz kommt zum Jubiläum „Ein Jahr LH Stelzer“ nach Linz, das die ÖVP Oberösterreich groß zelebriert.

Ein Jahr Landeshauptmann Thomas Stelzer ist ja nicht nichts, meint ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer – weshalb die OÖVP nun das Gegenteil von nichts macht: Sie zelebriert den Jahrestag (6. April) „auf allen Medienkanälen und flächendeckend in Oberösterreich“. So etwa   durch nebenstehendes Plakatsujet auf 430 Großflächen- und Citylight-Standorten und dann auch   in ÖVP-Schaukästen im ganzen Land.

Oberösterreicher sollen mittun
Auch online geht’s rund im Web und in den Social Media, im OÖVP.tv und auf einer eigenen Kampagnenseite. Wobei die Online-Kampagne partizipativ angelegt ist. Das heißt: „Es  sind die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher eingeladen, den Weg von Thomas Stelzer zu unterstützen und am Land der Möglichkeiten mitzuwirken. LH Stelzer lädt dazu ein, ihm mitzuteilen, wie sie das Land der Möglichkeiten sehen und welche Maßnahmen nötig sind, um OÖ weiterzuentwickeln“, wirbt Kampagnenmanager Hattmannsdorfer um Teilnahme.

Fünf große Leitprojekte
Auch die „fünf großen Leitprojekte“ Stelzers werden gebührend getrommelt: „Schuldenbremse, 400 Wohnplätze für Behinderte und Entschuldung des Sozialressorts, Task Force für Betriebsansiedlungen, Schnelles Internet und Verwaltungsreform.“

Jubiläumsveranstaltung
Am 6. April gibt’s dann eine Jubiläumsveranstaltung im Musiktheater Linz. Hattmannsdorfer, ohne Angst vor Pathos: „Auch dabei arbeiten Meinungsbildner und Impulsgeber gemeinsam an der Vision des Landeshauptmannes.“ Nämlich am Land der Möglichkeiten, das wenigstens nicht mehr als „Moöglichkeiten“ verhunzt daherkommt. Zum Jahrestag l im Musiktheater wird auch Kanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz dabei sein.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.