Batman & Co.

Charity-Einsatz: Superhelden zeigen Herz

Die "Charity Heroes Austria", ein Konglomerat an Prinzessinnen, Superhelden sowie Film- und Comic-Figuren, haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder in Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen zu besuchen, um ihnen einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Mindestens einmal im Monat sind sie im Einsatz.

Grundsätzlich als einmalige Aktion geplant, sind die „Charity Heroes Austria“ dank der Hilfe vieler Freiwilliger seit Ende 2016 regelmäßig ehrenamtlich „im Einsatz“. Das Kernteam besteht aus acht Personen aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg im Alter von 15 bis 46 Jahren. Daneben gibt es jede Menge externe Mitglieder.

Die Mission: Kranken Kindern Mut machen
Die Mission der Superhelden: „Kindern helfen, ihren Schmerz und Kummer ein wenig zu vergessen. Wir wollen Mut machen und für sie da sein!“, so das Team. Die Charaktere sind mindestens einmal pro Monat im Einsatz. Eine spezielle Ausbildung braucht man nicht, um Teil der „Heroes“ zu werden. „Wir legen sehr viel Wert auf Sympathie und eine offene, authentische Ausstrahlung. Bestenfalls haben die neuen Mitglieder schon mal mit Kindern gearbeitet, sei es als Babysitter oder Leiter einer Kindergartengruppe.“

„Olaf“ und „Anna“ besonders beliebt
Zudem ist ein eigenes Kostüm essentiell. Die Lieblingscharaktere der Kids? „Diesen Winter definitiv Olaf und Anna aus dem Film ,Die Eiskönigin‘. Spiderman ist jedoch auch stets ein Hit!“

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr