Wegen Dieselskandal

Razzia bei BMW - auch in Steyr Durchsuchungen!

Dienstag wurde die BMW Zentrale in München von 100 Beamten durchsucht. Grund für die Razzia: Es besteht der Verdacht der Abgasmanipulation in 11.400 Fällen. Auch im BMW Motoren-Werk Steyr haben Durchsuchungen stattgefunden. „Wir haben großes Interesse an der umfassenden Aufklärung des Sachverhalts und unterstützen die Behörden“, ließ die Werkssprecherin Barbara Krahwinkler verlauten.

100 Beamten dursuchten die BMW Zentrale in München. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Abgasmanipulation. Durchsuchungen gab es auch im Motorenwerk des Premium-Herstellers, in dem rund 4500 Mitarbeiter beschäftigt sind, in Steyr. Jeder zweite BMW-Pkw hat einen Motor aus OÖ.

Das Unternehmen bestätigt, dass die Staatsanwaltschaft München eine Untersuchung im Zusammenhang mit einer fehlerhaft zugeordneten Software in rund 11.400 Fahrzeugen bei bestimmten Modell-Versionen des BMW 750d und des BMW M550d aufgenommen hat.

Anfrage der „Krone“
„Wir nehmen den Fall sehr ernst und haben großes Interesse an der umfassenden Aufklärung des Sachverhalts. Daher unterstützen wir die Behörden vollumfänglich bei ihrer Arbeit“, so das Statement von BMW Motoren Steyr-Werkssprecherin Barbara Krahwinkler auf Anfrage der „Krone“.

Interne Untersuchungen
Unabhängig davon hatte das Unternehmen bereits eine interne Untersuchung eingeleitet und stellt seine bisherigen Erkenntnisse selbstverständlich den Behörden zur Verfügung. Unverändert geht die BMW Group davon aus, dass es sich bei dem Vorfall um eine fehlerhafte Software-Zuordnung handelt und nicht um eine gezielte Manipulation der Abgasreinigung. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Wiener jubeln in Graz
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich
Deutsche Bundesliga
Blitztor: Hinteregger beschert Hütter Traumstart!
Fußball International
Aus Keller befreit
Feuerwehr eilt Pferd nach Treppensturz zu Hilfe
Niederösterreich
Neue Linzer Wäsche
Der LASK präsentiert Champions-League-Trikots
Fußball National
2. Deutsche Bundesliga
Grozurek-Tor zu wenig: Karlsruhe verliert in Kiel
Fußball International
Bei packendem Remis
Guardiola und City-Star Aguero geraten aneinander
Fußball International
Ex-„Bulle“ tritt nach
Nach Wechsel zu Bayern: Rose watscht Youngster ab!
Fußball International
Deutschland freut sich
Im Coutinho-Fieber: „Bei weitem bester Fußballer“
Fußball International
„Banden am Werk“
Frequency: Zelte aufgeschlitzt und angezündet
Niederösterreich

Newsletter