So, 24. Juni 2018

„Ich bin überwältigt“

21.03.2018 17:36

Abfahrt & Super-G? Hirscher hat sich entschieden!

Unser Ski-Superstar Marcel Hirscher hat eine wichtige Entscheidung für seine weitere Karriere getroffen! Wie der siebenfache Gesamtweltcup-Sieger in seinem persönlichen Blog am Montag bekannt gab, sieht er seine Zukunft anders als von vielen vermutet NICHT in den Speed-Bewerben Abfahrt und Super-G. Es brauche dazu eine Menge Zeit und Erfahrung – und die habe er nicht, betonte Hirscher. Er wolle sich dieser Aufgabe zu diesem Zeitpunkt nicht mehr stellen. Vor allem die Freude am Skifahren treibe ihn weiter an…

„Ich bin überwältigt, wie dieser Winter für mich gelaufen ist“, schreibt Hirscher in seiner Saisonbilanz auf www.redbull.com. Am Ende nimmt er dabei auch auf das derzeit am meisten nachgefragte Thema Bezug: „Was die Zukunft angeht, kann ich jetzt noch nicht sagen, wie es weitergeht! Soviel kann ich zu den Spekulationen rund um einen verstärkten Fokus auf die Speed-Disziplinen sagen: Um in der Abfahrt und im Super-G Erfolg zu haben, braucht es eine Menge Zeit und Erfahrung – und die habe ich nicht.“

Weiter heißt es: „Mich an diese beiden Disziplinen, die eigentlich ja komplett andere Sportarten im Vergleich zu Slalom und Riesentorlauf sind, heranzutasten, würde mit Sicherheit ein, zwei Jahre dauern, was mit sehr spärlichem Erfolg vorübergehen und frühestens im darauffolgenden Jahr oder später Früchte tragen würde. Die Strecken kennen zu lernen, Kilometer auf den langen Skiern zu machen und sich mit dem Tempo anzufreunden klingt spannend und reizt mich auch, aber ich will mich dieser Aufgabe zu diesem Zeitpunkt nicht mehr stellen. Es geht darum, Spaß am Skifahren zu haben und damit ist auch die Frage nach den bleibenden Herausforderungen beantwortet.“

Nach einem Rennwinter wie diesem freue er sich auf Entspannung und darauf, die Seele baumeln zu lassen. „Erst dann werde ich wieder ins Konditionstraining einsteigen, die ersten Schwünge machen und schauen, ob ich Spaß daran finde. Es geht mir gar nicht darum, neue Ziele und Herausforderungen zu suchen, die Freude am Skifahren reicht mir und wenn die da ist, dann steht einer weiteren Saison nichts im Wege.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.