Griaß Di!

Die Steiermark gastiert wieder am Rathausplatz

Arnold Schwarzenegger, Kürbiskernöl und saftige Äpfel - die Steiermark, das grüne Herz Österreichs, ist für Vieles bekannt und beliebt, auch in Wien. Bereits zum 22. Mal findet am Rathausplatz vom 5. bis 8. April 2018 der Steiermark-Frühling statt. Getreu dem heurigen Urlaubsmotto des Steiermark Tourismus „Vom Gletscher zum Wein“ dürfen sich die rund 150.000 zu erwartenden Besucher auf vier erlebnis- und genussreiche Tage für Groß und Klein freuen.

Als Appetitanreger für den nächsten Sommerurlaub werden steirische Herzlichkeit, regionale Schmankerln, Musik und Brauchtum aufgetischt. Eröffnet wird der zünftige Genussmarathon am 5. April um 11 Uhr durch Wiens Bürgermeister Michael Häupl.

#Gastronomen und Weihnhoheiten

Rund 750 steirische Gastronomen und Hoteliers und nochmals so viele Musiker, Weinhoheiten und Kunsthandwerker aus allen neun steirischen Urlaubsregionen laden ein, die Steiermark mit allen Sinnen zu erleben. Auf das Wiener Publikum wartet eine erlebnisreiche Wanderroute – gespickt mit kulinarischen und kulturellen Schmankerln – von hochalpin übers Almen-, Vulkan- und Thermenland bis in den steirischen Süden und das Schilcherland.

#Zünftige Urlaubsstimmung

Beim 22. Steiermark-Frühling können sich die Festbesucher an nahezu 100 Genussstationen sprichwörtlich durch die gesamte Steiermark kosten. Für zünftige Urlaubsstimmung sorgt auch die „Musi“ – von Volks- und Blasmusik über Schuhplattln bis Jazz ist alles dabei. Ein besonderer Schwerpunkt ist heuer auch den Kindern sowie dem Familienurlaub in der Steiermark gewidmet. Das gesamte Programm wird in Kürze bekanntgegeben.

März 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr