Irrglaube der Amis!

Schoko-Milch kommt von braunen Kühen

Diesmal würde man ja hoffen, dass es sich um Fake-News handelt - nur leider ist dem nicht so. Eine Online-Umfrage des Innovation Center of U.S. Dairy hat herausgefunden, dass sieben Prozent aller Amerikaner glauben, dass Schoko-Milch direkt von braunen Kühen gewonnen wird. Hochgerechnet entspricht das 16,4 Millionen Amerikanern, die Milch trinken, aber nicht wirklich etwas darüber wissen. 

Man sollte doch annehmen können, dass jeder Erwachsene und sogar jedes Kind in der westlichen, aufgeklärten, industrialisierten wie globalisierten Welt weiß, woraus Schoko-Milch besteht. Nämlich aus Milch, Kakao und (meistens) Zucker. Wie die Washington Post jedoch berichtet, ist dem nicht so - im Gegenteil. Als ob 16,4 Millionen missinformierte Amerikaner nicht mehr als genug wären, sinniert das Blatt, dass es verwundert sei, dass die Zahl nicht höher ist.

#Woraus besteht ein Hamburger?

Eine Studie des US-Landwirtschaftministeriums hat bereits in den 1990er-Jahren herausgefunden, dass einer von fünf Erwachsenen nicht weiß, dass Hamburger aus Rindfleisch gemacht werden. Dass sich in der Zeit seitdem, der Bildungsstand, was Landwirtschaft und Lebensmittel betrifft, nicht wirklich verbessert hat, zeigt eine Studie aus dem Jahr 2011. Forscher haben Volksschüler, sowie Kinder aus der Unterstufe in einem städtischen Gebiet in Kalifornien interviewt. Die Ergebnisse sind erschreckend: Die Hälfte der Befragten wusste nicht, dass Essiggurken aus Gurken sind oder dass Zwiebel und Salat Pflanzen sind. Drei von zehn Schülern hatte keine Ahnung davon, dass Käse aus Milch gewonnen wird.

#Lebensmittel kommen aus dem Supermarkt

Doch wie kommt es zu so einer Unwissenheit? Laut Forschern daher, dass die Kinder zwar die Pflanzen, welche auf Bauernhöfen oder in Gärten wachsen, kennen, sie jedoch nicht mit dem Lebensmittel aus dem Supermarkt in Verbindung bringen können. Man würde wissen, wenn man Lebensmittel brauche, gehe man ins Geschäft. Die Verbindung von der Ernte zum essfertigen Produkt fehlt jedoch.

#Obst und Gemüse

Amerikaner sehen Lebensmittel als Industrieprodukt, anstatt als Natur- oder Tierprodukt. Verschiedene Organisationen halten seit geraumer Zeit Vorträge in Kindergärten und Schulen, um den Schülern dieses Basiswissen wieder beizubringen. Wie wichtig das ist, zeigt eine weitere Umfrage in den USA: Orangensaft ist das beliebteste Obst, Chips und Pommes sind das beliebteste Gemüse.

März 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr