Sa, 17. November 2018

NHL-Roundup

10.03.2018 23:10

Philadelphia gewinnt mit Raffl 2:1 gegen Winnipeg

Die Philadelphia Flyers liegen in der NHL weiter auf Play-off-Kurs! Sie feierten am Samstag einen 2:1-Heimsieg über die Winnipeg Jets, aktuell die Nummer drei der Western Conference. Der 29-jährige Villacher Michael Raffl kam bei den Siegern zu 13:18 Minuten Einsatzzeit, Claude Giroux aus seiner Linie erzielte die 1:0-Führung in der 26. Minute.

Andrew MacDonald erhöhte nur 141 Sekunden später bereits auf 2:0 (29.). Den Gästen aus der kanadischen Provinz Manitoba glückte nur noch der Anschlusstreffer durch den Finnen Patrik Laine im Powerplay (49.). Es war der bereits 40. Saisontreffer für den 19-jährigen, der nun gemeinsam mit dem russischen Superstar Alexander Owetschkin die Torschützenliste der besten Eishockey-Liga der Welt anführt. Nach dem 35. Sieg im 69. Match hält Philadelphia als derzeit sechstbestes Team im Osten bei 81 Zählern.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.