Mi, 20. März 2019
14.10.2009 15:53

Marko vor Wechsel?

Bari laut "Gazzetta" an Arnautovic interessiert

Bari ist nach Angaben der italienischen Sport-Tageszeitung "Gazzetta dello Sport" an ÖFB-Teamkicker Marko Arnautovic interessiert. Wie das Blatt berichtet, hat der Serie-A-Klub bei Inter Mailand bereits wegen eines Leihvertrags für das 20-jährige Stürmertalent vorgefühlt.

Arnautovic war erst im August auf Leihbasis mit Kaufoption von Twente Enschede zu Inter Mailand gewechselt. Die Ablöse von neun Millionen Euro wird nur fällig, wenn Inter-Trainer Jose Mourinho nach zehn Pflichtspieleinsätzen sein Okay gibt. Der junge Österreicher hat aber wegen eines Mittelfußknochenbruchs noch kein Bewerbspiel für den italienischen Meister absolviert.

"Er hat noch drei Monate Zeit, um Mourinho zu überzeugen. Doch im Testspiel gegen Piazenca (Anm.: 1:2-Niederlage am Sonntag) schien es so, als ob der Österreicher physisch noch nachhinken würde", schrieb die "Gazzetta" über die Eindrücke beim Testspiel, bei dem auch Inter-Präsident Massimo Moratti auf der Tribüne saß.

Leihvertrag ab Jänner mögliche Variante
Nach Angaben der Gazzetta hat sich nun Baris sportlicher Leiter Perinetti bei Inter wegen eines möglichen Leihvertrags für Arnautovic ab Jänner erkundigt. Inter habe über die Zukunft des Stürmers aber noch keine Entscheidung getroffen, hieß es weiter.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wilde Szenen im Video
Schlägerei, Rot, Tränen - Eklat im Frauen-Fußball
Fußball International
Klarer Erfolg
5:1-Sieg über Rumänien für U17-Team in EM-Quali
Fußball International
Vertrag bis 2022
Salzburg verlängert mit Super-Talent Szoboszlai
Fußball National
EM-Quali-Auftakt
Fodas Plan: So will der Teamchef die Polen knacken
Fußball International
„Operation Aderlass“
Doping: 21 Athleten aus acht Nationen betroffen
Wintersport
Plan von Ratcliffe
Milliardär vor Mega-Deal: 2,9 Mrd. für FC Chelsea?
Fußball International
Wahlquist überrascht
Wöchentlich! Dresden-Kicker gesteht „Ikea-Sucht“
Fußball International
Öffentlicher Streit
Keine Rückkehr: Hinteregger-Duell mit Ex-Trainer
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Hirscher braucht Zeit, „Arnie“ kennt keine Krise
Video Show Sport-Studio

Newsletter