06.03.2018 17:34 |

Kettenhund im Tiko

Sonderstatus für „Henry“: Hund mit Kämpferherz

Dieser Hund hat wirklich für seine Freiheit gekämpft. Obwohl „Henry“ immer wieder an die Eisenkette gelegt wurde, fand er immer wieder eine Möglichkeit, auszubüxen. Jetzt darf der Mischlingsrüde im Tiko Klagenfurt bleiben.

„Er ist so ein süßer Knopf“, ist Julia Kaplan vom Tiko Klagenfurt begeistert. Die Tiko-Mitarbeiterin ist schwer am Überlegen, ob sie den Rüden nicht selbst bei sich aufnimmt. Tierfreunde aus der Umgebung haben immer wieder beobachten müssen, dass „Henry“ angekettet war, „obwohl das schon lange verboten ist“. Der schlaue Rüde fand aber immer einen Weg, auszubüxen, wurde aber stets zurückgebracht.

„Jetzt hat sein letzter Ausbruch dazu geführt, dass ihn seine Besitzer nicht mehr wollten. ,Henry genießt jetzt im Tiko Sonderstatus. Er hat uns alle um die Pfote gewickelt“, freut sich Julia Kaplan, dass der Rüde nun ein besseres Leben hat. Als die Tierfreundin Petra Mühlbacher-Seidl aus Leibsdorf vom Schicksal des Hundes erfahren hat, hat sie sofort im Freundes- und Bekanntenkreis eine großzügige Futter- und Geldspende für „Henry“ gesammelt.

Claudia Fischer
Claudia Fischer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Scheitern am LASK
Koller: Schwerer Radsturz und Schulterverletzung
Fußball International
Lob von Ministerin
Schiri unterbricht Spiel wegen homophober Gesänge
Fußball International
Cuisance UND Werner?
Bayerns Transfer-Endspurt: Auch Top-Talent im Boot
Fußball International

Newsletter