Sa, 20. Oktober 2018

Beamte verletzt

05.03.2018 15:55

Teenager liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferten sich in der Nacht zum Montag drei Jugendliche in Salzburg. Ein Freund des Trios hatte einen Mercedes Benz S-Klasse gestohlen. Mit diesem rasten die Jugendlichen über den Müllner Hügel, durch die Innenstadt, verfolgt von der Polizei. Erst in der Alpenstraße war Endstation.

Es war ein 17-jähriger Jugendlicher, der bereits am Samstagnachmittag kurzerhand einen in der Fanny-von-Lehnert-Straße in Salzburg geparkten Mercedes Benz S-Klasse kurzschloss und damit davonfuhr. Am nächsten Abend „lieh“ er den Mercedes einem 16-Jährigen, einem 17-Jährigen und einer ebenfalls 17-jährigen Jugendlichen.  Der Jüngste setzte sich ans Steuer und los ging es.

Wo die drei zu Beginn herumkurvten, ist noch unklar. Auf jeden Fall fielen sie um 3 Uhr nachts zwei Polizisten im Streifenwagen in Mülln auf. Die Jugendlichen waren viel zu schnell unterwegs. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Sie wollten den Wagen anhalten.

Doch der 16-Jährige am Steuer ignorierte das. Auch als die Beamten das Blaulichteinschalteten und das Folgetonhorn aktivierten, gab er weiter Gas. Die Fahrt ging über den Rudolfskai und die Karolinenbrücke, am Volksgarten vorbei und dann in die Aigner Straße. Beim Kreisverkehr in Glasenbach bog das Trio Richtung Alpenstraße ab.

Mit Dienstwagen Straße blockiert
Dort hatte sich mittlerweile Verstärkung postiert. Zwei Beamte hatten ihren Dienstwagen leicht schräg gestellt und somit die Fahrbahn blockiert. Nachdem die Jugendlichen von der Hellbrunner Brücke herunterkamen, sahen sie das Hindernis zwar, der 16-Jährige fuhr aber ungebremst gegen den Dienstwagen.

Polizisten im Spital versorgt
Die beiden Beamten wurden durch die Wucht des Anpralls verletzt. Sie erlitten Prellungen und ein Schleudertrauma und mussten im Spital versorgt werden. Die Jugendlichen blieben unverletzt und wurden vorübergehend festgenommen. Nach dem 17-Jährigen, der den nunmehr verschrotteten Mercedes gestohlen hat, wird noch gefahndet. Das junge Trio wurde angezeigt und nach der Einvernahme wieder freigelassen.

Manuela Kappes
Manuela Kappes

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.