Auf Facebook

Online gefordert: Wiener Tag der Freundlichkeit

Für die hohe Lebensqualität ist die Bundeshauptstadt weit über ihre Grenzen hinaus bekannt. Für die Freundlichkeit ihrer Bewohner jedoch nicht. Zumindest, wenn es nach diversen Umfragen geht. Das soll sich nun ändern! Auf Facebook wurde nun eine Initiative ins Leben gerufen: Der 1. Wiener Tag der Freundlichkeit!

Wien gilt seit jeher als Stadt der Grantscherben und Zwiderwurzen - und wie das nun einmal so ist mit Vorurteilen, wird man sie schlecht wieder los. Die Wiener Alltagspoeten rufen jetzt jedoch zu einer Gegenbewegung auf. Unter dem Motto “Wien can be friendly...just for one day“, einer leicht abgewandelten David Bowie Textzeile, möchten die Veranstalter nun am 23. März den 1. Wiener Tag der Freundlichkeit einläuten. 
Die Teilnahmebedingungen im Überblick:
- Lächle deine Mitmenschen grundlos an
- Lass ihnen im Supermarkt den Vortritt, wenn plötzlich eine zweite Kassa geöffnet wird, anstatt sie über den Haufen zu rennen
- Verwende das Wort "bitte"
- Lass Fahrgä...ste von U-Bahn/Bus/Bim zuerst aussteigen, bevor du selbst das Fahrzeug betrittst
- Sag Gesundheit wenn ein Fremder vor dir niest

Bis dato gibt es bereits über 580 Zusagen für die Veranstaltung, weitere 1.876 Personen sind daran interessiert. 

März 2018

Was meint ihr dazu? Wer ist euer Favorit? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr