Di, 11. Dezember 2018

Kugeln im Visier

02.03.2018 10:53

„Habe einiges vor“ - Hirscher startet finale Jagd

Vor einem Jahr hat Skirennläufer Marcel Hirscher in Kranjska Gora voll abgeräumt. Der Salzburger sicherte sich zum sechsten Mal in Folge den Gesamtweltcup und holte sich mit seinem Sieg im Riesentorlauf und Platz vier im Slalom die jeweils vierten Kristallkugeln in diesen Disziplinen. Mit kleinen Trophäen könnte es für den seit Freitag 29-Jährigen auch am Wochenende schon klappen.

Mit insgesamt 14 Kristallkugeln stellte Hirscher 2017 in Slowenien die Marke von Österreichs bisherigem alleinigen Rekordhalter und näheren Landsmann Hermann Maier ein. Dessen insgesamt 54 Weltcupsiege überbot der frisch gekürte Doppel-Olympiasieger in diesen Winter bereits, hält nun bei 55.

Die Erfolgsgeschichte von Hirscher allein bei den Technikbewerben hinter dem Wurzenpass unweit der österreichischen Grenze ist lang. Seit 2008 kam er bei 19 Antreten 17 Mal in die Top acht, zweimal schied er aus. Das Dutzend an Podestplätzen ist voll, die drei Siege im Riesentorlauf erreichte er 2010, 2016 und 2017, jenen im Slalom 2016.

Von den Winterspielen in Pyeongchang war Hirscher nach den zwei Goldmedaillengewinnen in Kombination und Riesentorlauf und nach einem Ausfall im Slalom plangemäß heimgereist. Auf den Teambewerb hatte er wegen des restlichen Weltcupprogramms verzichtet, auch wenn er prinzipiell gerne gefahren wäre. "Ich brauche ein paar Tage für die Zeitumstellung und für die Vorbereitung. Ich habe im Weltcup noch einiges vor", stellte Hirscher in Südkorea klar.

Finale Rennen in Aare
Mit 249 Zählern Vorsprung in der Gesamtwertung auf den Norweger Henrik Kristoffersen startet er ins Saisonfinale. Im Riesentorlauf kann Hirscher nur noch Kristoffersen gefährlich werden, dem als Zweitplatzierten 105 Punkte fehlen. Das finale Rennen findet ebenso wie jenes im Slalom dann zwei Wochen später beim Weltcupfinale in Aare (Schweden) statt.

Im Torlauf stützt sich Hirscher bereits auf einen 144-Punkte-Polster. Kristoffersen muss darauf hoffen, dass der Gewinner von sechs Spezialslaloms in diesem Winter am kommenden Sonntag das Stockerl verpasst, um im Spiel zu bleiben (9.30/12.30 Uhr live ORF eins) und selbst am besten gewinnen. In Korea sahen beide das Ziel nicht.

Michael Matt kehrt als Vorjahrs-Slalomsieger zurück
Mit besten Erinnerungen reiste der Olympia-Slalomdritte Michael Matt an den Podkoren. Er feierte dort vor einem Jahr seinen bisher einzigen Weltcupsieg. "Jeder Hang im Weltcup ist speziell, in Kranjska Gora habe ich schon erleben dürfen, zu gewinnen. Von dem her weiß ich, wie sich das auf dem Hang anfühlen sollte. Die taktischen Sachen weiß ich auch, ich freue mich riesig auf das Wochenende", sagte der Tiroler, der wie sein Mannschaftskollege Manuel Feller in den Tagen seit der Asien-Rückkehr mit einer Verkühlung kämpfte.

Feller verließ die Olympischen Spiele nach dem Sturz im Riesentorlauf und Slalom-Rang 15 mit - wie Matt - Team-Silber und damit versöhnlichen Gedanken. "Ich bin auf jeden Fall gewappnet für das Finale. Im Riesentorlauf hat man gesehen, dass der Speed sehr gut passt. Wenn es von den Schneebedingungen ein bisserl anders ist, passt es definitiv im Slalom auch. Ich freue mich riesig auf Kranjska Gora."

Im Riesentorlauf bietet der ÖSV in Kranjska Gora von den Topleuten in dieser Saison nur Hirscher und Feller auf. Vizeweltmeister Roland Leitinger riss sich Anfang Jänner das Kreuzband, Stefan Brennsteiner kehrte von den Winterspielen mit einem Kreuzbandriss zurück. Philipp Schörghofer wird wegen seiner hartnäckigen Knieverletzung die Saison ohne Rennen beenden.

Nach Kranjska Gora stehen am 10./11. März in Kvitfjell (Norwegen) noch eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm. Ab 14. März steigt das Weltcupfinale in Aare (Schweden), dem WM-Austragungsort von 2019.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
09.12.
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
2:1
FK Austria Wien
TSV Hartberg
2:2
Wacker Innsbruck
SK Rapid Wien
0:0
SK Sturm Graz
Deutschland - Bundesliga
1. FSV Mainz 05
1:1
Hannover 96
Borussia M'gladbach
3:0
VfB Stuttgart
England - Premier League
Newcastle United
1:2
Wolverhampton Wanderers
Spanien - LaLiga
SD Eibar
4:4
UD Levante
SD Huesca
0:1
Real Madrid
Real Sociedad
1:2
Real Valladolid
Real Betis Balompie
2:0
Rayo Vallecano
Italien - Serie A
US Sassuolo
3:3
ACF Fiorentina
FC Empoli
2:1
FC Bologna
Parma Calcio 1913 S.r.l.
1:1
AC Chievo Verona
Udinese Calcio
1:3
Atalanta Bergamo
FC Genua
1:1
Spal 2013
AC Mailand
0:0
FC Turin
Frankreich - Ligue 1
Racing Straßburg
2:2
SM Caen
OSC Lille
1:1
Stade de Reims
AS Saint Etienne
:
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:3
Malatya Bld Spor
Bursaspor
0:2
Antalyaspor
Akhisar Bld Spor
3:0
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:0
Boavista FC
FC Moreirense
0:1
CD Santa Clara
Vitoria Guimaraes
3:2
Rio Ave FC
Sporting CP
4:1
CD das Aves
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
3:1
Heracles Almelo
VVV Venlo
0:0
FC Groningen
FC Emmen
1:4
Feyenoord Rotterdam
NAC Breda
2:1
Vitesse Arnhem
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
0:3
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
1:1
Royal Charleroi SC
KAA Gent
2:0
AS Eupen
Griechenland - Super League
AO Xanthi FC
1:1
Olympiakos Piräus
OFI Kreta FC
3:1
Panathinaikos Athen
Atromitos Athens
4:2
Aris Thessaloniki FC
FC PAOK Thessaloniki
2:1
AE Larissa FC
Russland - Premier League
FC Dinamo Moskau
4:0
FC Ural Jekaterinburg
FC Krasnodar
1:1
FC Ufa
FC Zenit St Petersburg
1:2
FC Rubin Kazan
Ukraine - Premier League
FC Olimpik Donezk
1:1
SFC Desna Tschernihiw
FC Olexandrija
1:2
FC Lemberg
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
0:1
Basaksehir FK
Kasimpasa
0:3
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
2:1
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
1:1
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
2:0
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
20.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.