28.02.2018 16:14 |

75 Minuten „offline“

Hardware-Fehler legte EDV-System der Stadt lahm

Kein Hacker-Angriff, sondern ein „simpler“ Hardware-Fehler: 75 Minuten lang war der Magistrat der Stadt Salzburg „offline“. Die Abteilungen waren weder per Telefon noch per E-Mail erreichbar. Kurios: Auch das Ersatz-System fiel zeitgleich aus.

Der Magistrat der Stadt Salzburg war am Mittwoch ab 12.30 Uhr nicht per Telefon oder E-Mail erreichbar. Betroffen waren zentrale Komponenten des Rechenzentrums der Stadt. "Es handelt sich laut Experten um keinen Hacker-Angriff“, hieß es in einer ersten Stellungnahme.

Nach 75 Minuten konnten die EDV-Probleme wieder behoben werden. Grund für den Ausfall sei ein Hardware-Fehler im Speicherbereich im Rechenzentrum gewesen, der paradoxerweise nahezu zeitgleich auch in der in solchen Fällen vorgesehenen Ersatzeinheit aufgetreten ist.

 krone.at
krone.at
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol