30.03.2004 10:24 |

Austria Wien

Söndergaard nimmt Arbeit auf

Das Trainerkarussell bei der Wiener Austria geht in die nächste Runde. Am Montag Abend wurde Lars Söndergaard als "Spartentrainer" bei der Wiener Austria präsentiert. Vorerst bis zum Saisonende am 20. Mai.
Damit hat Sportmanager Günther Kronsteinerseinen Wunschtrainer bekommen. Und Söndergaard (bis Herbstbei Austria Salzburg) offenbar seinen Wunschjob, denn der Dänezeigt sich äußerst zuversichtlich, mit der Wiener Austriareüssieren zu können.
 
Allerdings ist sich Söndergaard auch überdie Machtaufteilung zwischen ihm und Sportmanager Kronsteinerim Klaren. Er bezeichnet diese Aufteilung als "hart, klar undfair".
 
Unterschrieben ist der Vertrag zwischen Söndergaardund der Austria allerdings noch nicht. Nicht zuletzt, weil Söndergaardnoch einen gültigen Vertrag bei Salzburg hat. Kronsteinerversicherte aber, bereits mit Salzburg-Präsident Quehenbergertelefoniert und von diesem grünes Licht bekommen zu haben.
Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten