Mo, 18. Juni 2018

Pöbelei im Flugzeug

28.02.2018 12:24

Bin-Laden-Killer von Polizei abgeführt

Robert O'Neill ist der Mann, der Osama Bin Laden im Jahr 2011 erschossen hat. Von vielen US-Amerikanern wurde er als Held gefeiert – und nun macht er wegen schlechten Benehmens negative Schlagzeilen.

Als der frühere Elitesoldat in Nashville einen American-Airlines-Flieger besteigen wollte, wurde er umgehend wieder von Bord befördert – und zwar von der Polizei. O’Neill soll sich Medienberichten zufolge vollkommen danebenbenommen haben und Stewardessen angepöbelt haben. Der ehemalige Navy Seal dürfte schwer betrunken gewesen sein, hieß es.

O'Neill stammt aus Montana, mit 20 Jahren schloss er sich den Navy Seals an. Später wurde er in die Eliteeinheit Seal Team Six befördert. O'Neill kämpfte im Irak und in Afghanistan, bei nächtlichen Spezialeinsätzen jagte er Al-Kaida-Anhänger. "Capture or kill" lautete der Auftrag, "gefangen nehmen oder töten". Am 2.Mai 2011 gelang dann ein Etappensieg im "Krieg gegen den Terror": Die Navy Seals erschossen den Terrorpaten Bin Laden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.