Di, 21. August 2018

Nach fixem Aus

28.02.2018 11:01

VSV verleiht Goalie Kickert an Meister Wien

Vor der laufenden Saison war der 23-jährige Eishockey-Tormann David Kickert von Meister Vienna Capitals zum VSV gewechselt - nun kehrt er mit einem Leihvertrag bis Saisonende zurück zu den Wienern. Denn nach der bitteren 0:6-Pleite in Znaim ist für die Villacher die Saison fix am Sonntag beendet.

Mit einem Goalie-Kollegen Lukas Herzog hat sich der junge David Kickert in Villach abgewechselt, zum Teil auch gute Leistungen gezeigt. Trotzdem konnte er nicht verhindern, dass die Adler zum zweiten Mal in Folge in den Play-offs nur Zuschauer sind. Diesem Schicksal entkommt der 23-Jährige jedoch. Er wird bis Saisonende für die Vienna Capitals auflaufen. In der Vorsaison war er da im Finale gegen den KAC zum großen Helden geworden, kam als Backup von "JP" Lamoureux zu einigen Einsätzen. "Es ist großartig, dass David wieder zurück in unserem Team ist. Wir alle kennen ihn von früher, er sollte also keine Eingewöhnungsprobleme haben. David gibt uns mehr Tiefe in der Goalie-Position", freut sich Wien-Trainer Serge Aubin. Kickert stößt heute in Klagenfurt zum Team, wo die Capitals ab 19:15 Uhr gastieren. Im Gegenzug bleibt Wien-Talent Felix Maxa - der ursprünglich für die Play-offs zurückgeholt werden sollte - für die zwei verbleibenden Spiele beim VSV. 

Marcel Santner
Marcel Santner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.