Di, 19. Juni 2018

Produkttest

27.02.2018 14:15

Große Preisunterschiede bei Einwegwindeln

Große Preisunterschiede, aber wenig Kritik an der Qualität - so lässt sich ein aktueller Test von Wegwerfwindeln zusammenfassen. Von 13 Produkten wurde mehr als die Hälfte als empfehlenswert beurteilt. Bei den Inhaltsstoffen schnitten alle "sehr gut" oder "gut" ab. Die Preisunterschiede sind groß.

Im Labor wurden unter standardisierten Bedingungen die Aufsauggeschwindigkeit, der Flüssigkeitsauslauf und die Rücknässung untersucht. Parallel dazu wurden die Windeln auch dem Praxistest unterzogen: 30 Eltern - bzw. Babys - haben jede Marke mehrere Tage lang verwendet. Dabei galt es darauf zu achten, wie gut sich die Windel an- und ausziehen lässt, ob die Verschlüsse halten, ob etwas ausläuft und wie die empfindliche Babyhaut reagiert.

Testsieger enthält Erdölprodukte bzw. Paraffine
Die Note "sehr gut" gab es nur für den Testsieger, die Pampers Baby-Dry-Windeln, die allerdings im oberen Preissegment angesiedelt sind und deren Innenvlies mit einer Lotion beschichtet ist, die Erdölprodukte bzw. Paraffine enthält, was "Ökotest" als überflüssig kritisiert. Sechs weitere Windeln, darunter auch günstige Eigenmarken, erhielten die Bewertung "gut". Die beiden getesteten Öko-Produkte sowie drei weitere wurden mit "befriedigend" beurteilt. Schlusslicht wurden die als einzige nur mit "ausreichend" bewerteten Babylove-Aktiv-Plus-Premium-Windeln von DM, v. a. wegen "mangelhafter" Aufsauggeschwindigkeit.

Mehrere Hundert Euro Ersparnis möglich
Die Preisunterschiede sind groß und liegen zwischen 4,98 und 15,64 Euro pro 40 Stück. Es lassen sich also im Lauf der Kleinkindphase mehrere Hundert Euro sparen, berichtet die Arbeiterkammer Oberösterreich. Bei den bedenklichen Stoffen gab es kaum Beanstandungen. Aus Umweltgründen greifen manche Konsumenten aber auch zu Stoffwindeln oder versuchen überhaupt ohne auszukommen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.