26.02.2018 16:37 |

Motorrad-Weltmeister

Marc Marquez verlängert bei Honda für zwei Jahre!

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat seinen Vertrag bei Honda um zwei Jahre verlängert. Das gab das japanische Werksteam am Montag bekannt. Der 25-jährige Spanier wurde 2013 in seinem Debüt-Jahr der jüngste Weltmeister in der Motorrad-Königsklasse.

Im Vorjahr holte Marquez bereits seinen vierten MotoGP-Titel. "Ich bin stolz, weiter als ein Teil der Honda-Familie fahren zu dürfen, und ich weiß es zu schätzen, dass Honda und das Team immer alles tun, damit ich habe, was ich brauche", sagte Marquez.

Sein Landsmann Maverick Vinales, der in der vergangenen Saison Dritter wurde, hat seinen Vertrag mit Yamaha ebenfalls für zwei weitere Saisonen verlängert. Auch Valentino Rossi steht vor einer Vertragsverlängerung bei Yamaha. Die neue Saison der Motorrad-WM startet am 18. März in Katar.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten