24.02.2018 11:43 |

Kopfverletzungen

Kärntnerin bei Sturz vor ihrem Haus getötet

Ein tragischer Vorfall ereignete sich Freitagabend in Feldkirchen. Beim Spazieren mit ihrem Hund war eine Pensionistin zu Sturz gekommen. Die 73-jährige Feldkirchnerin fiel so unglücklich hin, dass sie tödliche Verletzungen erlitt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Erst Ende Jänner hatte es einen ähnlichen Unfall in Unterkärnten gegeben. Eine 84-Jährige war im Garten ihres Hauses in Feistritz ob Bleiburg gestürzt. Weil sie danach aber nicht selbst aufstehen konnte, ist sie hilflos erfroren. Sie lebte allein. Keiner der Nachbarn hatte ihre Hilferufe gehört. Ein Polizist: „Wir raten vor allem älteren Menschen, bei den herrschenden Witterungsverhältnissen besonders vorsichtig zu sein. Sie sollten auf angemessenes Schuhwerk achten. Außerdem ist es ratsam, ein Handy mitzuführen, um im Ernstfall jederzeit einen Notruf absetzen zu können.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol