Mi, 20. Juni 2018

SCW Wels vor Umbau

23.02.2018 06:31

Fragezeichen über City Point bleiben

Niemand weiß, wann und ob das Steyrer Einkaufszentrum City Point wirklich umgebaut wird. Nach dem Auszug von John Harris – wir berichteten – hängen viele Fragezeichen in der Luft. Dafür könnte es bald in der ebenfalls kränkelnden Shopping City Wels mit einem Umbau ernst werden.

Innerhalb von 18 Monaten soll das City Point Einkaufszentrum komplett umgestaltet werden. Wann die Bauarbeiten starten, ist aber noch ein ungelüftetes Geheimnis. Weder die Geschäftsführung von John Harris, die mit 1. März das Fitnesscenter zusperrt, noch andere Ankermieter wie Spar wissen Genaueres. „Es werden gerade Gespräche geführt. Fix ist, dass wir auf jeden Fall drinnen bleiben“, weiß Spar-Sprecherin Nicole Berkmann nicht viel.

Bisher noch keine Bauverhandlung
Bevor es losgeht, müssen die Eigentümer (Warburg HIH-Real Estate GmbH), die sich zu einem Baubeginn bisher nicht geäußert haben, aber sowieso noch einige Pflichten abarbeiten. Mitte April begutachtet der Gestaltungsbeirat die überarbeiteten Entwürfe der Fassade, ein Antrag auf Bauverhandlung liegt beim Magistrat Steyr noch nicht vor.

Neue Großmieter in Verhandlung mit SCW
Mit vielen Leerständen kämpft auch die SCW in Wels, doch es geht aufwärts. Nachdem 2016 die CBRE-Group die SCW übernommen hatte, wurde eine Neugestaltung angekündigt, die aber auf sich warten lässt. Centerleiter Gernot Jung will nun einige dicke Fische an der Angel haben.

Umbau könnte in Kürze beginnen
Neben der fixierten Eröffnung von My Shoes auf 500 Quadratmetern im Mai soll ein weiterer Großmieter kurz vor der Zusage stehen. „Sobald wir das fixiert haben, können wir den Umbau angehen“, ist Jung optimistisch. Er versucht zudem gerade, kreative Jungunternehmer anzulocken. Wer bis 28. Februar eine Idee einreicht, hat die Chance auf eine kostenlose SCW-Ausstellungsfläche für ein Jahr.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.