Fr, 22. Juni 2018

Heute EL-Hit

22.02.2018 22:56

LIVE: Geschafft! Salzburg steht im Achtelfinale

Heute steigt in Salzburg der Europa-League-Hit: Für die Bullen geht es gegen Real Sociedad um den Aufstieg ins Achtelfinale. Die Salzburger K.-o.-Bilanz in Europacup-Hauptbewerben ist schwach. Einzig der Aufstieg gegen Ajax sorgte international für Schlagzeilen. Routinier Andreas Ulmer sieht den Geist von damals neu aufleben. (Im Video oben sehen Sie, wie krone.at-Experte Michael Konsel die Chancen auf einen Salzburger Aufstieg einschätzt.) Mit sportkrone.at sind Sie live dabei - siehe Ticker unten!

Unser Bewerb“ – so lautet der Hashtag von Salzburg für die Europa League. Betrachtet man die Gruppenphase, trifft diese Bezeichnung definitiv zu. In sieben Versuchen kamen die Bullen bereits fünfmal weiter. In dieser Saison überstand man die Gruppenphase – mit Olympique Marseille, Konyaspor und Vitoria Guimaraes – gar schon zum vierten Mal (!) als Erster.

Sobald es jedoch ans Eingemachte geht und K.-o.-Duelle über Aufstieg oder Ausscheiden entscheiden, liest sich die Bilanz der Mozartstädter nicht mehr besonders rosig. In der Ära Red Bull (seit 2005) gab es inklusive UEFA-Cup acht Duelle – nicht weniger als siebenmal ging Salzburg mit hängenden Köpfen vom Platz. Die einzige Ausnahme fiel dafür spektakulär und legendär aus. Jonatan Soriano, Sadio Mané, Kevin Kampl und Co. feierten vor fast genau vier Jahren – am 20. Februar 2014 – einen eindrucksvollen 3:0-Auswärtssieg bei Ajax Amsterdam, entschieden auch das Rückspiel eine Woche später zu Hause mit 3:1 klar für sich.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.