21.02.2018 20:46 |

Zweite deutsche Liga

Kaiserslautern gewinnt Kellerduell dank Mwene

Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf den Klassenerhalt in der zweiten deutschen Bundesliga hoffen, der SV Darmstadt 98 kommt dem zweiten Abstieg nacheinander dagegen immer näher. In einem Wiederholungsspiel gewann der Tabellenletzte aus der Pfalz am Mittwoch beim Vorletzten mit 2:1 (1:0) und kam dadurch bis auf einen Punkt an Darmstadt heran.

Brandon Borrello (16.) und der 24-jährige Wiener Phillipp Mwene mit seinem ersten Saisontreffer (61.) schossen die Tore für den FCK. Darmstadt verkürzte in der Nachspielzeit durch Felix Platte nur noch zum 1:2 (91.). Während die Roten Teufel bereits den dritten Sieg unter ihrem neuen Trainer Michael Frontzeck feierten und der Rückstand auf einen Relegationsplatz jetzt nur noch drei Punkte beträgt, verloren die Darmstädter bereits zum vierten Mal in Serie.

Das Spiel war am 24. Jänner schon einmal begonnen, beim Stand von 0:0 allerdings abgebrochen worden. Der damalige FCK-Trainer Jeff Strasser war mit Herzrhythmusstörungen ins Krankenhaus gebracht worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.