Fr, 22. Juni 2018

„Krone“-Ombudsfrau

25.02.2018 21:00

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Direktbank gewährte Ratenzahlung
Probleme, offene Schulden bei ihrer Bank zurückzuzahlen, hatte Michaela S. aus Wien. Ihre Hündin war erkrankt, weshalb sie eine hohe Tierarztrechnung begleichen musste. Die Bank hatte ihr dafür einen Überziehungsrahmen gewährt. Dieser wurde später noch einmal erhöht. „Jetzt erhielt ich ein Schreiben der Bank, in dem die gesamte Summe fällig gestellt wird“, schilderte die Leserin. Wir haben uns an die ING-DiBa gewandt und folgende Nachricht erhalten: Frau S. darf die offene Forderung in kleinen Raten zurückzahlen.

Telefonkosten durch Probleme bei Flug-Umbuchung
Aufgrund eines Todesfalles mussten Thomas W. und seine Familie aus Niederösterreich ihre New-York-Reise vorzeitig abbrechen. Herr W. rief bei der Fluglinie an. Zuerst musste er lange in der Warteschleife verweilen, dann gab es unterschiedliche Angaben bezüglich der Umbuchungsgebühren. „Nach vielen Telefonaten konnten wir endlich zurückfliegen. Zu all unserem Kummer haben wir jetzt eine enorm hohe Telefonrechnung erhalten“, teilte der Leser mit. Auf Anfrage entschuldigte sich Lufthansa für die Verzögerungen und beteiligte sich an den Telefongebühren. Außerdem bekommt Herr W. Prämienmeilen gutgeschrieben.

Langes Warten auf bestellte Möbel
Probleme mit mehreren Bestellungen bei einem Versandhandel hatte Claudia H. aus Wien. Sie hatte für ihre Mutter eine Wohnwand und ein Schlafsofa bestellt und für sich einen Schrank sowie ebenfalls eine Schlafcouch. Zuerst wurde die Wohnwand an die falsche Adresse geliefert. Anschließend wartete Frau H. mehrere Wochen auf die restlichen Möbel und wurde immer wieder vertröstet. Als die Betten dann auch noch verwechselt wurden, platzte der Leserin der Kragen und bat die Ombudsfrau um Hilfe. Universal Versand bedauerte auf Anfrage die Unannehmlichkeiten. Frau H. bekommt einen Preisnachlass auf die Sofas.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.