Ungewöhnlich!

Das sind die skurrilsten Kaffeehäuser der Stadt

Wien ist weltberühmt für seine unzähligen Kaffeehäuser, einige davon sind jedoch besonders skurril. Egal, ob Katzencafé, Kaffeehaus für Allergiker oder für Platten-Fans: City4U hat die ungewöhnlichsten Cafés im Überblick. 

#1. Allergiker Café
Alle Zutaten im Allergiker Café sind frei von Soja, künstlichen Geschmacksverstärkern und Aromen, sowie Glutenfrei, Laktosefrei und Nussfrei, die Speisen und Getränke werden entsprechend an die unterschiedlichsten Unverträglichkeiten angepasst.  
Wo: 4., Wiedner Hauptstraße 35
Web: www.allergikercafe.at 

#2. Das Katzencafè
Fünf Katzen aus dem Wiener Tierschutzhaus sorgen im Café Neko für Action während dem "Coffee-Break". Mit rund 20 Metern an Klettersteigen, einem Birkenstamm und einem eigenen Rückzugsraum haben die Schmusetiger einen ganz besonderen Bereich. Gäste des Lokals können die Samtpfoten jederzeit streicheln: Während Kaffee bekanntlich putscht, soll dies entspannen und beruhigen...
Wo:1., Blumenstockgasse 5
Web:www.cafeneko.at

#3. Das Wiener Wollcafé
Im Laniato, dem Wiener Wollcafé, ist die Freude gleich doppelt groß: Hier wird gemeinsam gestrickt, bei einem Kaffee gemütlich das neueste Strickheft durchgeblättert oder auch einfach nur getratscht. An dem großen Holztisch haben alle Platz, vom Anfänger bis zum Strickprofi. Wer Inspiration sucht, kann fertige Modelle anschauen und angreifen, die Anleitung gibt es gratis.
Wo:3., Beatrixgasse 4
Web:www.laniato.com

#4. Café Klitzeklein
Das Café Klitzeklein ist so klitzeklein, dass man fast daran vorbei laufen könnte - wäre der Kaffee nicht so gut. Diesen kann man am Stand trinken, oder als "To Go"-Version mitnehmen. Aktuell hält das Café Klitzeklein Winterschlaf, ab März hat es jedoch wieder geöffnet.
Wo: Ausstellungsstraße / Ecke Straße des Ersten Mai
Web: www.cafeklitzeklein.at 

#5. Phil
Das Phil ist nicht nur ein Café, sondern auch ein Buchladen, ein DVD- und Plattenshop. Man kann sich dort treffen und herumlungern, und sogar die Möbel können gekauft werden. Die Preisliste der Angebote gibt es in Form einer Speisekarte zu lesen. Wer also viel Zeit hat, gerne Kaffee trinkt, auch noch Bücher mag und auf der Suche nach einem Kaffeehaus in Wien ist, der ist im Phil richtig.
Wo: 
Gumpendorfer Straße 10 – 12

Februar 2018

Habt ihr weitere Tipps? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr