27.03.2004 10:15 |

Virus im Speichel

Erster Aids-Speicheltest zugelassen

Die US-Regierung hat den ersten Test zugelassen, bei dem im Speichel und nicht im Blut nach dem Aids-Virus gesucht wird. Dieser Test soll eine wichtige Alternative für alle sein, die sich vor einem Bluttest fürchten.
Für den Test wird ein Abstrich im Mundgemacht. Das Ergebnis steht innerhalb von 20 Minuten fest, wiedie für die Zulassung von Medikamenten zuständige Behördemitteilte. Die Resultate seien zu 99 Prozent zuverlässig.Lautet das Ergebnis auf "HIV-positiv", soll der Behörde zufolgevorsichtshalber aber immer noch ein Bluttest folgen.
 
Wichtige Alternative
Wie es in der Mitteilung weiter heißt, istder Test allerdings nicht für den Heimgebrauch freigegeben,sondern darf nur von Ärzten durchgeführt werden. DieÄrzte sollen dann auch dafür verantwortlich sein, denPatienten das Ergebnis zu übermitteln. "Dieser orale Testist eine wichtige Alternative für alle, die sich vor einemBluttest fürchten", sagte Gesundheitsminister Tommy Thompson.
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol