So, 24. Juni 2018

Ferien-Woche

19.02.2018 06:00

Schönes Skiwetter und Schnee

Prognosen sind schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen – so lautet ein beliebtes Zitat. Es könnte von einem Meteorologen stammen. Genaue Vorhersagen sind derzeit kaum möglich. Fest steht, dass es in den nächsten Tagen schneien wird. Und dass Skifahrer in den Bergen gute Bedingungen vorfinden werden.

Die Meteorologen haben es schwer in diesen Tagen. „Die Wettermodelle sind nicht ganz eindeutig“, seufzt Hannes Rieder von der ZAMG in Graz. Zwischendurch hatte es so ausgesehen, als würde in der Steiermark in der Ferien-Woche tiefster Winter herrschen. Der ist aber wieder abgesagt. Rieders Prognose: „Zwischen angezuckert und 15 Zentimeter Neuschnee“ – aber nur im Osten und im Süden. Nicht ganz sicher ist auch, wann es zu schneien beginnt. Rieder glaubt, am Dienstag: „Es kann aber auch sein, dass es in Radkersburg schon am Montagabend zu flankerln beginnt.“

Auf Schnee einstellen muss man sich auch in Graz. Ein Verkehrschaos wie vor zwei Wochen, als die halbe Stadt zu spät zur Arbeit und in die Schule kam, wird es diesmal aber eher nicht geben, wagt Rieder noch eine Prognose – „in den Ferien ist auf den Straßen ja weniger los als sonst“.

Im oberen Ennstal scheint in den nächsten Tagen fast durchgehend die Sonne. „Auf der Planneralm und auf der Tauplitz ist am Montag ein super Skiwetter“, meint der Experte. Nachsatz: „Kalt ist es halt – aber dann muss man eben zwischendurch einen Einkehrschwung machen.“

Warm anziehen muss man sich auch am kommenden Wochenende: Dauerfrost ist angesagt – „das heißt, dass es nicht nur in der Nacht, sondern auch am Tag unter null Grad hat“, erklärt Rieder.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.