16.02.2018 06:00 |

Ohne Erinnerung

Vermisster Skifahrer taucht 4600 km entfernt auf

Ein Skifahrer in den USA wollte nur noch eine letzte Abfahrt machen – und war dann tagelang verschwunden. Schließlich tauchte der vermisste Constantinos Filippidis 4600 Kilometer entfernt auf – mit neuem iPhone, neuem Haarschnitt, aber ohne jegliche Erinnerung, wie er dorthin gekommen sein könnte. Laut "Daily Mail" ist der skurrile Fall für die Polizei ein schier unlösbares Rätsel.

Freunde von Filippidis schlugen Alarm, als der Skifahrer nach einem sportlichen Tag am Whiteface Mountain im US-Bundesstaat Vermont nicht wieder heimkehrte. Sechs Tage fehlte von dem 49-Jährigen jede Spur, auch die Suche mit Hubschraubern brachte keinen Erfolg. Dann meldete sich der Vermisste schließlich selbst bei seiner Freundin - vom Sacramento International Airport in Kalifornien. Was in der Zwischenzeit passiert war, darüber konnte er bislang jedoch keine schlüssigen Angaben machen.

Er sei laut Polizei sehr verwirrt gewesen und habe ein neues Mobiltelefon sowie eine neue Frisur gehabt - nicht mehr jedoch seinen Pass. Der Verschollene glaube jedenfalls, er habe sich seinen Kopf gestoßen. Bei einer Pressekonferenz berichtete die Exekutive von den dürftigen Erinnerungen des Mannes: "Er erzählte, dass er von einem Lkw-Fahrer abgesetzt wurde, während des Trips viel geschlafen hatte und keine Erinnerung hat, wie er von A nach B kam."

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol