17. Februar

Floyd Division - The Austrian Pink Floyd Show

Nach einem fulminanten Konzert im vorigen Jahr an gleicher Stelle wird Floyd Division - The Austrian Pink Floyd Show am 17. Februar nach Simmering zurückkehren, um den legendären Songs der englischen Band rund um David Gilmour und Roger Waters Leben einzuhauchen.

Die 9 - köpfige Band aus Wien, wird in der Simm City erstmalig seit langem wieder mit dem kompletten „The Dark Side of the Moon“ Album zu sehen und zu hören sein. Ebenso stehen ausgewählte Stücke aus der Frühphase, sowie Songs vom Album „The Division Bell“ am Programm, und mit dem ein oder anderen neuen Song darf auch gerechnet werden. Unterstütz wird die Show von einer feinen Lightshow, und einem kreisrunden Videoscreen, auf dem selbst designte Visuals gezeigt werden. Wer die Band schon einmal live erleben durfte, der weiß was man erwarten darf, und das sind Musik und Multimedia Elemente die Hand in Hand gehend, von einer der besten Pink Floyd Shows in Europa zelebriert werden. Davon konnten sich bereits tausende Floyd Freaks in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Belgien überzeugen. In diesem Sinne…. this is „The Other Side of the Moon“ so be there and Shine On!

Was: Floyd Division - The Austrian Pink Floyd Show

Wann: Samstag, 17. Februar 2018

Wo: Simm City - 11., Simmeringer Hauptstraße 96a

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr