Umfrage zeigt:

Wiener Jugend findet „Fifty Shades“ zu soft

Der neue Teil von "Fifty Shades of Grey" feiert aktuell Film-Start und tausende Wiener stürmen die Kinos, um die Leidenschaft auf der Leinwand zu feiern. Nach einer Umfrage dürften allerdings nicht alle Jugendlichen von dem Blockbuster begeistert sein. City4U begab sich auf die Straßen der Stadt - mit im Gepäck: Ein paar Vibratoren.

"Im abschließenden Teil der Fifty-Shades-of Grey-Trilogie, 'Fifty Shades of Grey – Befreite Lust', versuchen Dakota Johnson und Jamie Dornan endlich einen Weg zu finden, um gemeinsam glücklich zu werden", heißt es auf cineplexx.at und die Fans sind begeistert. Doch es gibt nicht nur Fans - auch die Kritiker verschaffen ihrer Meinung Gehör. "Pornos sind besser", heißt es auf Nachfrage von City4U. Ob die Wiener Pornos wirklich besser finden und vor allem, ob die "Experten" Sexspielzeuge von Küchengeräten unterscheiden können? Seht selbst: 

Februar 2018 

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr