Fr, 17. August 2018

Schulrat alarmiert

07.02.2018 20:41

„Lehrer dringend gesucht!“

„Wir brauchen Lehrer!“ Mit diesem dringenden Appell fordert Landesschulratspäsident Fritz Enzenhofer Maturanten zum Lehramtsstudium auf. Schuld ist die Pensionierungswelle, die immer akuter schlagend wird, wie die nun mehr doppelt so lange Ausbildungsdauer. 2020 werden ob der Enns 200 Deutschlehrer fehlen!

Eine aktuelle Studie des Landesschulrats OÖ zeichnet ein alarmierendes Bild. In zwei Jahren wird in zahlreichen Fächern ein akuter Lehrermangel herrschen, so die Prognose. Am meisten gefragt werden Pädagogen für den Unterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch sein. „Wir werden in allen Fächern Lehrer brauchen, im Fach Deutsch wird der Bedarf am größten sein“, meint Enzenhofer. Man geht von 200 fehlenden Deutschlehrern für Mittelstufe und AHS im Jahr 2020 aus. Enzenhofer hatte schon seit Jahren vor dieser Entwicklung gewarnt, dafür teilweise medial auch Spott einstecken müssen. Er darf sich nun aber bestätigt fühlen.

Ausbildung dauert doppelt so lange
Für die Schulbehörde wird es auch deshalb so mühsam, weil die pädagogische Ausbildung für den Pflichtschulbereich mittlerweile sechs statt wie früher drei Jahre dauert. Dadurch gibt es im kommenden Jahr im Pflichtschulbereich keine Abgänger von den Pädagogischen Hochschulen.

In der Volksschule ist es noch entspannter
Im Schuljahr 2016/2017 wurden im Pflichtschulbereich – also Volksschule, NMS, Sonderschulen, PTS – 750 neue Lehrer angestellt, in der heurigen „Saison“ bereits 588 Pädagogen. „Im Volksschulbereich ist die Situation noch entspannter“, sagt Enzenhofer.

Lehrer sollen schon mit Bachelor-Titel unterrichten
Der Landesschulrat will mit den Hochschulen die Trommel für den Lehrerberuf rühren. Gleichzeitig wird gehofft, dass viele Jung-Lehrer schon mit dem Bachelor zu arbeiten beginnen und den Master-Titel nebenberuflich machen.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kultiger Werbespot
Chuck Norris verleiht Toyota-Pick-up Superkräfte
Video Show Auto
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Model im Glück
Ein Baby mit Tom? Das sagt Heidi Klum!
Stars & Society
Spanien-Italien-Start
Nach der Fiesta bläst Ronaldo zur Festa!
Fußball International
„Großartig gespielt“
Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister
Fußball International
Heck von Mine versenkt
US-Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden
Video Wissen
Hinter dem Kühlschrank
Siebenschläfer nisteten sich in Ferienhaus ein
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.