05.02.2018 14:53 |

Warten hat ein Ende

Star Wars: Erster Trailer zeigt jungen Han Solo

Das Warten hat ein Ende: Star-Wars-Fans können endlich einen ersten Blick auf den jungen Han Solo werfen. In "Solo: A Star Wars Story" tritt Newcomer Alden Ehrenreich in die großen Fußstapfen von Schauspieler-Legende Harrison Ford, der dem Weltraumschmuggler vor 40 Jahren Leben einhauchte. Ehrenreich hat keine leichte Aufgabe, gilt Han Solo doch als eine der beliebtesten Filmfiguren aller Zeiten. Der am Montag veröffentlichte erste Trailer lässt jedenfalls auf einen Erfolg hoffen.

In "Solo: A Star Wars Story" wird unter der Regie von Ron Howard die Geschichte des jungen Han Solo erzählt, bevor er zusammen mit Luke Skywalker, Prinzessin Leia und dem Wookie Chewbacca die Galaxie aus dem eisernen Griff des Imperiums befreite.

In dem ersten Trailer ist ein jugendlicher Han Solo zu sehen, der "zum besten Piloten der Galaxie" werden will. Auf dem Weg dahin muss der arrogant-charmante Haudegen aber einige Herausforderungen meistern, wie die spektakulären ersten Bilder zeigen.

Nicht fehlen dürfen bei dem Weltraum-Abenteuer natürlich der Millenium Falke und Han Solos bester Freund Chewbacca. Ebenfalls mit von der Partie: Glücksspieler und Geschäftsmann Lando Calrissian, der ebenfalls deutlich jünger ist und von Multitalent Donald Glover gespielt wird.

"Solo", nach "Rogue One" der zweite Teil einer Star-Wars-Anthology-Reihe, kommt im Mai in die Kinos. Neben Ehrenreich als Han Solo standen unter anderem die aus "Game of Thrones" bekannte Schauspielerin Emilia Clarke und Hollywood-Veteran Woody Harrelson für den Film vor der Kamera.

Harrison Ford, der den Weltraumschmuggler Han Solo vor 40 Jahren berühmt machte, wird dagegen nicht mitspielen.

Harald Dragan
Harald Dragan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol