02.02.2018 11:35 |

Behandlung im Spital

Dänischer Prinz Henrik hat gutartigen Lungentumor

Der Ehemann der dänischen Königin Margrethe (77), Prinz Henrik (83), hat einen gutartigen Tumor in der Lunge. Er werde im Krankenhaus in Kopenhagen außerdem wegen einer Lungenentzündung behandelt, teilte das Königshaus am Freitag mit.

Henrik war Mitte Jänner bereits während eines Aufenthalts in Ägypten ins Krankenhaus gekommen und dann nach Dänemark gebracht worden. Man habe ein Geschwür im linken Lungenflügel entdeckt, das sich glücklicherweise als gutartig herausgestellt habe, hieß es.

Bereits im September hatte das Königshaus bekannt gegeben, dass Prinz Henrik an Demenz erkrankt ist. Seitdem trat er kaum noch öffentlich auf. Zuvor hatte der 83-Jährige Schlagzeilen gemacht, weil er nach seinem Tod nicht neben seiner Frau Margrethe in der Domkirche von Roskilde bestattet werden will.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol