23.01.2018 20:28 |

Blutbad in Kentucky

Zwei Kinder in US-Schule erschossen

Ein 15-Jähriger hat an einer Schule im US-Bundesstaat Kentucky einen Jugendlichen und ein Mädchen erschossen. Beide Opfer sind ebenfalls 15 Jahre alt, sagte Matt Bevin, Gouverneur des Bundesstaates, bei einer Pressekonferenz. 19 weitere Personen wurden bei dem Verbrechen im Gebäude der Marshall County High School verletzt. 14 von ihnen erlitten Schusswunden.

Der Schütze wird sich wegen Mordes und versuchten Mordes verantworten müssen, führte Bevin aus. Der Politiker hatte unmittelbar nach der Tat die Bewohner in dem ländlich geprägten Gebiet aufgerufen, nicht über die Hintergründe zu spekulieren, sondern auf die Fakten zu dem Fall zu warten. Über das Motiv wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Todesschütze festgenommen
Mindestens drei Schüler seien mit Hubschraubern ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete der Lokalsender Fox17. Der Schütze, ein Schüler, sei von einem Polizisten festgenommen worden, teilte die Kentucky State Police auf Twitter mit.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter