Mi, 18. Juli 2018

Papiere eingereicht

23.01.2018 08:47

„Big Bang Theory“-Star: Scheidung!

Ehe-Aus bei "Big Bang Theory"-Star Kevin Sussman. Der Schauspieler, der in der Hitserie den Comicladenbetreiber Stuart spielt, hat die Scheidung von seiner Ehefrau Alessandra Young eingereicht.

Wie US-Medien berichten, hätten Kevin Sussman und seine Noch-Ehefrau Alessandra Young bereits im letzten Oktober und nach elf Jahren Ehe die Scheidungspapiere eingereicht. Da lag die Trennung des "Big Bang Theory"-Stars allerdings schon eine Weile zurück - das Paar soll schon seit Silvester 2012 getrennte Wege gehen.

Die Scheidung dürfte da wohl nur noch Formsache sein. Denn auch die Unterhaltsfrage soll längst geklärt sein. Wie TheBlast.com berichtet, habe Young direkt nach der Trennung eine einmalige Ausgleichszahlung geleistet.

Kevin Sussman ist als Comicladenbesitzer Stuart Bloom bereits seit 2009 fixer Bestandteil der Hitserie rund um die Nerds Sheldon Cooper und Leonard Hofstadter. Den 47-Jährigen kennt man zudem von vielen Nebenrollen in Hollywoodfilmen. So spielte er unter anderem in "Hitch - Der Date Doktor", "Verliebt in die Braut" oder "Kiss and Kill" mit.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.