Mo, 16. Juli 2018

NHL

22.01.2018 11:20

Raffl trifft! Dritter Sieg in Serie für die Flyers

Kein Erfolgserlebnis für Thomas Vanek und Michael Grabner in der NHL! Vanek verlor mit den Vancouver Canucks bei den Winnipeg Jets mit 0:1, Grabner unterlag mit seinen New York Rangers bei den Los Angeles Kings mit 2:4. Die beiden Österreicher blieben dabei ohne Scorerpunkt. Nur Michael Raffl durfte über seinen neunten Saisontreffer und den nächsten Sieg der Philadelphia Flyers jubeln!

Michael Raffl hat am Sonntag sein neuntes Saisontor in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der Kärntner brachte die Philadelphia Flyers im Auswärtsduell bei den Washington Capitals in der 27. Minute mit einem Schuss ins kurze Eck in Führung. Nach dem Ausgleich von Alexander Owetschkin (40.) machte Travis Konecny gleich zu Beginn der Verlängerung den 2:1-Sieg der Flyers perfekt.

Dritter Sieg in Serie
Für Raffl war es der 60. Treffer im NHL-Grunddurchgang, samt Play-off hält der 29-Jährige bei 61 Karriere-Toren. Er punktete zum zweiten Mal in Folge, nachdem er am Samstag beim 3:1-Heimsieg gegen die New Jersey Devils einen Assist geleistet hatte. Für Philadelphia war es der dritte Sieg in Serie. Der Club liegt in der Metropolitan Division der Eastern Conference derzeit als Vierter knapp außerhalb der drei fixen Play-off-Ränge, würde aber nach aktuellem Stand eines der beiden Wild-Card-Tickets im "Osten" ergattern.

Vegas berauschend
Die Vegas Golden Knights sorgen im ersten Jahr in der NHL weiter für Furore. Das Team aus Las Vegas führt die Liga nach dem 5:1 bei den Carolina Hurricanes an. Nach 46 Saisonspielen halten die Golden Knights bei 31 Siegen und stehen davor, einen Rekord zu brechen. Noch nie hat eine Franchise in der ersten Saison in der Eishockey-Eliteliga mehr als 33 Siege geholt.

Ergebnisse der NHL vom Sonntag:
Winnipeg Jets - Vancouver Canucks (mit Vanek) 1:0,
Los Angeles Kings - New York Rangers (mit Grabner) 4:2,
Washington Capitals - Philadelphia Flyers (mit Raffl, 1 Tor) 1:2 n.V.,
Anaheim Ducks - San Jose Sharks 2:6,
Carolina Hurricanes - Vegas Golden Knights 1:5

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Klassiker zog an
Knapp zwei Millionen verfolgten WM-Finale im ORF
Fußball International
„Neue Ära“
Ronaldo-Day! Juve und Italien im Cristiano-Rausch
Fußball International
Auf Leihbasis
Salzburgs U-21-Juwel Honsak wird ein Kieler
Fußball International
Leipzigs Offensivmann
Sabitzer: Neue Frisur und Rückkehr ins Training
Fußball International
Bundesliga-Quoten
So viel bekommen Sie bei einer Hartberg-Sensation
Fußball National
Drittligist jubelt
Buffon mit Patzer bei Debüt: PSG blamiert sich!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.