21.01.2018 06:00 |

Ehrung für die Sieger

300 Einsendungen: Das ist die Wohnideen-Jury

Absolut nicht leicht hat es sich die prominent besetzte Fachjury bei der Auswahl der Siegerprojekte für den großen Ideenwettbewerb „Wie wir einmal wohnen wollen“ gemacht: Mehr als 300 Einsendungen waren bei dieser vom Wiener Wohnservice, dem Wohnbauressort der Stadt Wien und der „Krone“ organisierten Aktion zu bewerten.

Nach eineinhalb Stunden war man sich dann einig, und am kommenden Dienstag können die Sieger der verschiedenen Kategorien im Rathaus bei einem Festakt geehrt werden. Bei der Jury der großen Wohn-Aktion dabei: Architekt Martin Kohlbauer, Angelika Fitz, Direktorin des Wiener Architekturzentrums, Werner Gruber, Institut für Experimentalphysik & Planetarium Wien, Architekt Peter Pelikan, Peter Neundlinger, Direktor des Wohnservice Wien, Rudi Mathias, Wohnbauressort der Stadt Wien, Bernhard Heinzlmaier, Institut für Jugendkulturforschung, Stadtschulratspräsident Heinrich Himmer und „Krone“-Multimedia-Chefredakteur Richard Schmitt.

Richard Schmitt
Richard Schmitt
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen