19.03.2004 09:26 |

Sehr nah

Asteroid schrammt an Erde vorbei

Ein Asteroid ist in der Nacht zum Freitag (23.08 UHR MEZ) nach Angaben der US-Weltraumbehörde NASA "außerordentlich nah" an der Erde vorbeigeflogen.
Der Gesteinsbrocken mit einem Durchmesser vonetwa 30 Metern habe die Erde in einem Abstand von 43.000 Kilometernpassiert, teilte eine Sprecherin des Jet Propulsion Laboratoryim kalifornischen Pasadena mit. Eine Kollisions-Gefahr habe nichtbestanden.
 
Es war die größte Annäherung einesAsteroiden, die den Wissenschaftlern vorab bekannt war. Bereitsam Montag hatten Mitarbeiter vom LINEAR-Team im US-BundesstaatNew Mexico den kleinen Asteroid entdeckt. Nach Angaben der Sprecherinfliegen derartige Objekte etwa alle zwei Jahre nah an der Erdevorbei, allerdings ohne zuvor gesichtet zu werden.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol