Di, 14. August 2018

„Liebe und Schmerz“

18.01.2018 08:51

Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe

Salma Hayek (51, "Frida") trauert um ihre Hündin Lupe, die sie 18 Jahre lang begleitet hatte. "Mit einem Herz voller Liebe und Schmerz habe ich zu meiner Lupe Lebewohl sagen müssen", schrieb Hayek am Mittwoch auf Instagram.

Die Hündin habe ihr Leben bereichert, sie könne weder mit Worten noch mit Tränen beschreiben, wie viel sie ihr bedeutet habe, so Hayek. "Möge sie freien Lauf haben mit meinem Hunderudel, das bereits in ihrem Hundehimmel wartet." Dazu postete die Schauspielerin ein Foto, das sie selbst zeigt, mit der Hündin auf dem Arm.

Hayek ist als Tierfreundin bekannt. In der Fernsehshow von Ellen DeGeneres hatte sie 2013 erzählt, dass sie einen jungen Fuchs für einen Hundewelpen gehalten und mit nach Hause genommen habe. "Ich habe mich gewundert, dass er sich nicht mit meinen anderen Hunden verträgt." Sie hatte "das kleine Etwas" im Wald in Mexiko gefunden. Neben ihren acht Hunden habe sie fünf Pferde, vier Alpakas und eine Katze, so Hayek damals.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.