Sa, 18. August 2018

Neuer Weltrekord

17.01.2018 13:15

Britische Ruderer durchqueren Atlantik in 29 Tagen

Erstmals ist es Ruderern gelungen, den Atlantik in weniger als 30 Tagen zu durchqueren. George Biggar, Dicky Taylor, Peter Robinson und Stuart Watts kämpften sich im Rahmen der Talisker Whisky Atlantic Challenge in 29 Tagen und 15 Stunden von den Kanarischen Inseln bis nach Antigua durch.

Die teilnehmenden Teams müssen ohne jegliche Hilfe auskommen und sind der Natur völlig ausgeliefert. Haushohe Wellen, extreme Hitze, Haie und permanenter Schlafmangel werden zum Alltag der Männer. Die "Four Oarsmen" (Vier Rudermänner) stellten dabei nicht nur einen neuen Weltrekord auf, sondern konnten auch Spendengelder in der Höhe von 250.000 Pfund (rund  282.000 Euro) für medizinische Forschung sammeln.

Ebenfalls einen neuen Weltrekord stellte der Niederländer Mark Slats auf. Er benötigte zwar einen Tag mehr als die Briten für die rund 5000 Kilometer lange Strecke, dafür war er aber auch alleine unterwegs. Der Zimmermann aus Wassenaar bei Schevening wollte mit seiner Reise Geld für eine Krebsstiftung sammeln. Nach der Ankunft sagte er, er habe dies für seine erkrankte Mutter getan. Slats hatte erst im vergangenen Jahr mit dem Rudern angefangen und pro Woche 30 Stunden trainiert. Während der Reise über den Atlantik ruderte er täglich etwa 17 Stunden und schlief rund vier Stunden.

Gabor Agardi
Gabor Agardi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Justins vorne
Diese Stars sollen gut bestückt sein
Stars & Society
Nebenhöhlenentzündung
Verstopfte Nase auch im Sommer
Gesund & Fit
Vergessen und teuer
Wirklich wahr: Bund betreibt Skiverleih
Österreich
Auch Cobra im Einsatz
Kneissl-Hochzeit: Ausnahmezustand in Weinbergen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.