10.01.2018 15:00 |

Rückkehr

Lugner vom Paradies in Richtung Opernball

Wir haben ihn ja eigentlich schon fast vermisst. Aber eben nur fast. Die Rede ist von Richard Lugner, der heuer wieder seinem Ruf als Opernball-Schreck, Pardon, -Konstante, gerecht werden will. 

Also packte er seine sieben Sachen, sein Bambi und reiste von den Malediven nach "good old Vienna". Bei der Abreise kam es zum Foto mit Kristina und Artur Worseg. Vermutungen darüber, warum Letzterem dabei das Lächeln derartig einfror, vermag bitte jeder selbst anzustellen.

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.