Di, 23. April 2019
23.12.2017 13:05

Erdferkel getötet

Acht Verletzte bei Brand in Londoner Tiergarten

Im Zoo von London ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte in der Früh mit zehn Löschfahrzeugen und 72 Einsatzkräften aus, um die Flammen zu bekämpfen, wie die Feuerwehr der britischen Hauptstadt mitteilte. Betroffen waren demnach ein Café und ein Geschäft in der Nähe des Streichelzoos. Mehrere Angestellte des Tierparks in der britischen Hauptstadt erlitten Rauchvergiftungen und einen Schock. Acht Menschen wurden verletzt. Ein Erdferkel kam bei dem Brand ums Leben, vier Meerkatzen wurden vermisst.

Die Feuerwehr wurde den Angaben zufolge um kurz nach 6 Uhr alarmiert. Das Gebäude des Abenteuer-Cafes und der dazugehörige Laden hätten zu großen Teilen in Flammen gestanden, erklärte Brandmeister Clive Robinson. Drei Viertel des Cafes und des Ladens sowie die Hälfte des Daches wurden beschädigt. Auch ein Bereich des nahegelegenen Streichelzoos sei betroffen gewesen.

Nach Angaben des Tiergartens waren Mitarbeiter, die auf dem Gelände wohnen, "sofort" zur Stelle, um gefährdete Tiere in Sicherheit zu bringen. Auch die Feuerwehr sei nach wenigen Minuten da gewesen. Die Feuerwehrleute hätten "hart gearbeitet", um die Flammen so schnell wie möglich zu löschen und eine Ausbreitung des Feuers auf angrenzende Gehege zu verhindern, erklärte Robinson. Nach etwa drei Stunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Mehrere Zoo-Mitarbeiter, die Rauchvergiftungen und einen Schock erlitten, wurden an Ort und Stelle von Rettungskräften behandelt.

Das Personal versuche nun, unter "schwierigen Bedingungen" die Lage zu beurteilen. Der Zoo bleibe daher "bis auf weiteres" geschlossen. Das neunjährige Erdferkel "Misha", das zunächst als vermisst galt, kam bei dem Feuer ums Leben. Ungewiss blieb vorerst das Schicksal von vier vermissten Meerkatzen.

Der Londoner Zoo wurde 1828 im Regent's Park im Stadtzentrum eröffnet und ist eine der Touristenattraktionen der britischen Hauptstadt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mit 79 Jahren
Celtic-Legende Billy McNeill gestorben
Fußball International
„An Seite des Feindes“
Neue IRA bekennt sich zu Mord an Journalistin
Welt
„Themen, die bewegen“
krone.at-Talk mit Katia Wagner startet auf n-tv
Medien
Surf-Fans aufgepasst!
Wir verlosen eine Trainingseinheit mit Alex Wippel
Gewinnspiele
„Game of Thrones“
Aufreger-Szene: Selbst „Arya“ glaubte an Scherz
Video Stars & Society
Neuer „Fast & Furious“
Jason Statham und „The Rock“ geben richtig Vollgas
Video Kino
Achillessehnenriss!
Verletzungsdrama um Bayern Münchens Wunschspieler!
Fußball International

Newsletter