04.02.2004 14:33 |

Starmania NG

Verena allein in London

Kaum war Starmania NG entschieden – Verena siegte mit 66 Prozent haushoch über ihren Konkurrenten Armin – jettete die Tirolerin nach London, wo sie von dem großen Produzenten Matt Howe empfangen wurde, um ihre erste Single aufzunehmen.
Die Aufnahmen fanden im größten TonstudioEnglands, "Metropolis", statt, wo auch schon Größenwie Madonna, Britney Spears und die Rolling Stones produzierthaben.
 
Als Verena die Rohfassung ihres Songs erstmalszu hören bekam, war sie hellauf begeistert: "Ich mag dieMischung aus elektronischer Musik und Rock!" Matt gestand ihrdort, dass sie und Michael von Anfang an seine großen Favoritenwaren. Matt: "Verena ist eine starke Persönlichkeit mit einerstarken Stimme - das Studio "Metropolis" passt optimal zu ihr.Hier kann man auch die Musikinstrumente live einspielen."
 
Schlechtes Englisch - na und?
Anfangs hatte die gebürtige Österreicherinmit tirolerischem Dialekt Bedenken aufgrund ihrer Sprachkenntnisse:Ihr Englisch lässt zu Wünschen übrig. Doch sobalddie gesprächige, 25-jährige Musikerin anfing mit PaulStacey, der sie auf seiner Gitarre begleiten wird, zu plaudern,verlor sie ihre Scheu. Bald schon fühlte sie sich wie zuHause, vor allem auf der großen, schwarzen Leder-Couch,auf der schon Freddie Mercury gelegen hat.
 
Alle Fotos ORF/Hans Leitner