Do, 21. Juni 2018

"Barbara I."

06.05.2009 14:57

21-jährige Kremserin zur Weinkönigin gewählt

Die 21-jährige Barbara Resch aus Krems/Stein ist die neue niederösterreichische Weinkönigin. "Barbara I." wird nun zwei Jahre lang "regieren", das Weinland repräsentieren und als Botschafterin des traditionsreichen Weinbaus ebenso wie der modernen Weinkultur fungieren.

Fünf Bewerberinnen hatten sich am Mittwoch in St. Pölten der Jury unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Erwin Pröll gestellt. Die Kandidatinnen wurden nicht nur nach Auftreten und Ausstrahlung, sondern auch nach Sachkompetenz und rhetorischem Können beurteilt.

Die Wahl fiel schließlich auf Barbara Resch. Die 21-Jährige hat die HBLA für Obst- und Weinbau besucht und arbeitet derzeit als Vertriebsassistentin im Weingut Bründlmayer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.