11.01.2004 13:47 |

Marsroboter

Neuer Kontaktversuch mit "Beagle 2" gescheitert

Für den europäischen Marsroboter "Beagle 2" gibt es kaum noch Hoffnung. Wie britische Wissenschaftler am Samstag berichteten, schlug auch der neueste Versuch der Kontaktaufnahme durch das Mutterschiff "Mars Express" fehl.
Beim Überflug über das Zielgebietdes Landegerätes sei kein Signal empfangen worden, hießes.
 
"Beagle 2" war am ersten Weihnachtstag in die Atmosphäredes roten Planeten eingedrungen. Seitdem scheiterten alle Versuche,ihn aufzuspüren. An diesem Montag werde "Mars Express" nochmalsdie Abwurfstelle passieren, hieß es weiter.
 
Mark Sims von der europäischen Mars-Missionräumte ein, dass "Beagle 2" abgeschrieben werden muss, wennes bis Mitte Februar keinen Kontakt gibt. Die Wissenschaftlergehen davon aus, dass er beim Aufprall auf dem Mars zerstörtwurde oder in einem tiefen Krater liegt.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol