14.12.2003 12:34 |

Belgrad ade!

Matthäus wird Teamchef von Ungarn

Lothar Matthäus hat seinen Trainer-Posten bei Partizan Belgrad gekündigt und wird Coach der Fußball- Nationalmannschaft von Ungarn. Das gab Partizan-Direktor Nenad Bjekovic am Samstagabend bekannt. Der Wechsel erfolge aus "persönlichen Gründen".
Der staatliche Sender RTS meldete, dass Matthäusdas Training bei der ungarischen Nationalmannschaft übernehme.Der Klub selbst wolle zu dieser überraschenden Kündigungam Montag Stellung nehmen.
 
Der 42-jährige Matthäus habe PartizanBelgrads Clubführung mit seinem Rücktritt überrascht,nachdem seine Mannschaft am letzten Spieltag vor der Winterpausedas Lokalderby gegen Zeleznik Belgrad mit 1:0 gewonnen und damitden zweiten Tabellenplatz hinter Roter Stern Belgrad verteidigthat.
 
Der deutsche Rekord-Nationalspieler hatte vor wenigenWochen die 32 Jahre alte Serbin Marianna Kostic geheiratet, dieberuflich zwischen Belgrad und der ungarischen Hauptstadt Budapestpendelt.
Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten