Mo, 17. Dezember 2018

Einfach ausgerastet

17.02.2009 18:32

Um Abschiebung zu verhindern, selbst verletzt

Um die Abschiebung seiner nördlich von Graz untergebrachten Familie zu verhindern, hat sich ein aserbaidschanischer Staatsbürger Dienstag früh mit einem Messer selbst verletzt. Der Mann schrie laut um sich und bedrohte auch einen Polizeibeamten mit seinem Messer. Die Polizei setzte Pfefferspray gegen den 33-Jährigen ein.

Gegen 6.15 Uhr kamen Beamte der Polizeiinspektion Deutschfeistritz (Bezirk Graz-Umgebung) in eine Pension, um die Abschiebung von vier aserbaidschanischen Staatsangehörigen - ein Ehepaar und zwei Kinder - in die Wege zu leiten.

Pfefferspray eingesetzt
Die Familie packte bereits ihre Koffer - erlaubt ist die Mitnahme von 30 Kilogramm Gepäck pro Person - als der 33-Jährige plötzlich ein Messer zog und sich vor den Augen der Beamten selbst verletzte. Als der Mann sich mit der Waffe in der Hand einem Polizisten näherte, setzten die Beamten Pfefferspray ein. Der Asabaidschaner konnte so überwältigt werden.

Der 33-Jährige und seine 31-jährige Ehefrau wurden in die Sigmund Freud-Nervenklinik Graz eingeliefert. Die beiden Kinder (fünf und neun Jahre alt) wurden bei einer befreundeten Familie untergebracht.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„Ochs‘ und Esel“-Sager
Gabalier legt mit skurrilem Weihnachtsvideo nach
Adabei
Nicht zurechnungsfähig
Einweisung nach Meißelmord in Asylunterkunft
Niederösterreich
„Unsere Überzeugung“
Sisi bei Kurz: Gemeinsam gegen illegale Migration
Österreich
Im Amt bestätugt
Nach 6:1-Gala: Grabherr bleibt Trainer bei Altach
Fußball National
Parallel-Riesentorlauf
Ab 18:15 LIVE: Hirscher beginnt gegen Teamkollegen
Wintersport
Design aus Österreich
Nachhaltig und trotzdem modisch? Wie geht das?
Gesund & Fit
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Skurrile Überraschung
FPÖ-Video: Vizekanzler spielt Christkindl
Politik
Steiermark Wetter
-4° / 1°
leichter Schneefall
-4° / 2°
bedeckt
-4° / 0°
leichter Schneefall
-3° / 0°
bedeckt
-3° / 1°
bedeckt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.