02.11.2002 19:23 |

Bundesliga

OÖ-Derby endet unentschieden

Das mit Spannung erwartete OÖ-Derby zwischen Pasching und Ried endete unentschieden, ebenso die Partie Admira - Bregenz. Salzburg feiert einen Auswärtssieg in Kärnten. Rapid verliert auch in Graz gegen den GAK.
OÖ-Derby 1-1
5.500 Zuschauer im Paschinger Waldstadion sahen eineeher lasche Partie, die letztlich auch keinen verdienten oderunverdienten Sieger sah: Die Sensationsmannschaft aus Paschingging in der 51. Minute durch Huspek in Führung. Rieds SpielmacherHerwig Drechsel sorgte in der 71. Minute aber schließlichfür ein gerechtes 1-1 unentschieden.
 
Admira holt einen Punkt gegen Bregenz
Knapp 500 Zuseher hatten sich in die Südstadtverirrt, um ihren Lieblingen auf die Beine zu sehen. Überdie Qualität des Spiels lässt sich zwar streiten, aberimmerhin gab es 4 Tore zu sehen - gleichmäßig verteiltauf beide Mannschaften. Admira ging zweimal in Führung (Hatz9., Iwan 73.), Bregenz glich zwei Mal aus (Lawaree 13., Aslan86.). Letztlich ein wenig berauschendes 2-2.
 
Salzburg siegt in Kärnten
Zu einem doch etwas überraschenden 1-0 Auswärtssiegin Kärnten kamen die krisengeschüttelten Salzburger.Brenner sorgte in der 88. Minute für die späte Entscheidungzugunsten der Mozartstädter.
 
GAK schlägt Rapid ganz sicher
Mit dem 2-0 Sieg gegen Rapid setzt sich der GAK langsamaber sicher aus den Niederungen der Tabelle ab. Neo-Trainer SchokoSchachner darf sich durch Treffer von Ehmann (38.) und Milinkovic(75.) weiter darüber freuen mit seinem neuen Klub ungeschlagenzu bleiben. Bei Rapid kam im Match auch noch jede Menge Pech dazu:ein reguläres Tor von Wallner (zum 1-1) wurde unerklärlicherweisenicht gegeben, in der 2. Hälfte landete ein Ivanschitz-Kracheran der Latte. Der GAK hingegen nutzte seine Chancen eiskalt undbeherrschte über lange Strecken das Spiel.
Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten