So, 22. Juli 2018

Leinen los, Matrose!

26.11.2003 16:13

Master & Commander - Bis ans Ende der Welt

Die Welt im Jahre 1806. Während in Europa die Napoleonischen Kriege toben, durchkreuzt die „HMS Surprise“ unter dem Kommando von Kapitän Jack Aubrey (Russell Crowe) die Weltmeere. Jack und sein Freund und Schiffsarzt Stephen Maturin (Paul Bettany) wollen bis ans Ende der Welt segeln, um Reichtum und exotische Welten zu finden. Doch sie haben nicht mit den zahlreichen Abenteuern gerechnet, die sie bestehen müssen...
Bei einem Angriff wird die "Surprise" schwerbeschädigt und ein Großteil der Crew getötet oderverwundet. Aubrey muss sich zwischen Pflicht und Freundschaftentscheiden und beginnt eine rasante Verfolgungsjagd überzwei Ozeane, um den Feind zu stellen. Die Mission kann ihn zurLegende machen - oder "Lucky" Jack und seine Crew vernichten ...
 
Jungfräuliches Film-Gebiet
Gedreht wurde "Master & Commander - Bis ans Endeder Welt" von der brasilianischen Küste bis zu den sturmgepeitschtenGewässern vor Kap Horn und von dort durch Eis und Schneebis zum anderen Ende der Welt, den Küsten der Galapagosinseln,wo noch nie zuvor ein Spielfilm entstanden ist.
 
Regisseur Peter Weir ("Der Club der toten Dichter")verfilmte das Abenteuer-Epos nach einen Drehbuch, das auf mehrerenPatrick O'Brian-Romanen basiert. Bis zu seinem Tod vor drei Jahrenverfasste O'Brian 20 "Master & Commander"-Romane, die vonder New York Times als die "besten historischen Romane, die jegeschrieben wurden" bezeichnete. Und Russell Crowe scheint dafürgeboren zu werden, Käpitän "Lucky" zu spielen.
 
Also dann, Leinen los!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.