27.11.2003 09:19 |

Champions League

AC Milan und VfB Stuttgart kommen weiter

Das Spiel des Tages entschied Mittwochabend der AC-Milan für sich, der in der Amsterdamer Ajax-Arena gegen die Hausherrn mit 0:1 gewann und sich den Aufstieg in die nächste Runde sichert. Ebenfalls alles klar ist die Sache nun für den Vfb Stuttgart, der das Heimmatch gegen die Glasgow Rangers mit 1:0 klar gewann.
Die märchenhafte Erfolgsgeschichte desVfB Stuttgart findet im Achtelfinale der Champions League ihreFortsetzung. Mit dem 1:0 (1:0)-Sieg gegen die Glasgow Rangersqualifizierte sich der Bundesliga-Spitzenreiter am Mittwochabendvorzeitig für die K.o.-Runde des Wettbewerbs und sichertesich damit weitere Millionen-Einnahmen. Timo Wenzel erzielte inder Nachspielzeit der ersten Hälfte das entscheidende Torfür die Mannschaft von Trainer Felix Magath, die ihren neuntenPflichtspielsieg nacheinander einfuhr. Nach dem verdienten Erfolgvor 50.348 Zuschauern reicht dem VfB am 9. Dezember im letztenSpiel bei Manchester United bereits ein Unentschieden, um dieVorrunden-Gruppe E als Erster abzuschließen.
 
Die weiteren Spiele
Gruppe E:
Pan. Athen - M. United 0:1 (0:0)
Tor: Forlan (85.)
 
Gruppe F:
O. Marseille - Real Madrid 1:2 (0:1)
Tore: Hossam (63.) bzw. Beckham (35.), Ronaldo (73.)
 
FC Porto - Partizan Belgrad 2:1 (1:0)
Tore: McCarthy (25., 50.) bzw. Delibasic
 
Gruppe G:
FC Chelsea - Sparta Prag 0:0 (0:0)
 
Lazio Rom - Besiktas Istanbul 1:1 (0:1)
Tore: Muzzi (56.) bzw. Pancu (45.)
 
Gruppe H:
Ajax Amsterdam - AC Milan 0:1 (0:0)
Tor: Schewtschenko (51.)
 
Celta de Vigo - FC Brügge 1:1 (0:0)
Tore: Mostowoj (74.) bzw. Lange (91.)
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten