29.12.2008 16:59 |

Banküberfall

Bewaffneter überfällt Bank - mit Beute geflüchtet

Die Raiffeisenbank am Saarplatz in Döbling ist am Montagnachmittag überfallen worden. Die Polizei fahndet nun nach dem bewaffneten Täter. Dem maskierten Mann gelang mit Beute in bisher unbekannter Höhe die Flucht. Vermutlich hat der Räuber kein Alarmpaket erwischt, hieß es seitens der Bundespolizeidirektion. Die zwei anwesenden Kunden und fünf Angestellten blieben glücklicherweise unverletzt.

Laut Augenzeugen dürfte der Räuber ziemlich nervös gewesen sein, denn erst beim zweiten Anlauf - beim ersten Mal hat er die Bank wieder verlassen und kam erst wenige Augenblicke später wieder zurück - rief er "Überfall" und zückte seine Waffe. Anschließend bediente er sich selbst aus der Kassenlade und stopfte das Geld in einen mitgebrachten Plastiksack. Laut Polizei dürfte der Mann zunächst zu Fuß geflüchtet sein.

Der Täter war mit einer Haube mit Sehschlitzen maskiert. Auffällig war laut Augenzeugen seine Nase. Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß und von hagerer Statur. Er war mit einer blauen Jacke und Jeans bekleidet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter